Wie lange darf ich nach einer Bruststraffung keinen Sport machen?

In den ersten vier bis sechs Wochen raten wir, auf Sport zu verzichten. In dieser Phase soll das Gewebe in Ruhe heilen können, da auch die Narbenheilung und Narbenreifung ein langwieriger Prozess ist, der gerade im Anfangsstadium nicht gestört werden sollte. Insbesondere Sportarten, die Stoßbelastungen wie beim Joggen verursachen oder einen starken Einsatz der Arme erfordern wie beim Schwimmen, sollten vermieden werden. Ebenso ist zu beachten, dass auf Haus- und Gartenarbeit oder auch das Tragen schwerer Gegenstände verzichtet wird. Je nach Sportart und operativer Methode stimmen wir individuell mit Ihnen ab, wie sie sich in der Zeit nach der OP verhalten sollten.